TOP Ö 12.1: Vorgehensweise bei Anträgen mit digitalem Hintergrund